Der Keusche Lebemann

Dem Fabrikanten Julius Seibold bleibt die Sprache weg. Er will eigentlich Tochter Gerty mit seinem staubtrockenen Kompagnon Max Stieglitz verheiraten, doch das Töchterchen hat eigene Pläne. Wenn sie je heiraten sollte, dann würde sie nur einen Ehemann wollen, der etwas erlebt hat, den alle Frauen anziehend finden. Und das ist Max nun wirklich überhaupt nicht. Doch Julius, selten um eine Antwort verlegen, weiß sich zu helfen. Er erfindet eine Liaison, die Stieglitz mit der berühmten Kinoschauspielerin Ria Ray gehabt haben soll. Die Nachricht schlägt ein wie eine Bombe und bleibt nicht lange im Hause Seibold. Schnell weiß die ganze Stadt Bescheid und Max ist das Gesprächsthema Nummer eins. Und das ebbt natürlich nicht gerade ab, als sich eben jene Ria Ray für einen Besuch in der Stadt ankündigt...

"Der beste Ehemann ist treu, gebildet und zuvorkommend - und eine Illusion!" (Verfasser: unbekannt)

Folgende Akteure waren bei unserer Aufführung beteiligt:

Szene aus dem Stück
 
Julius Seibold Christian L.
Regine Seibold Diana Linke
Gerty Seibold Maria Schallmoser
Max Stieglitz Stephan Strobach
Ria Ray Johanna Lichtschläger
Walter Riemann Michael Blöchl
Heinz Fellner Tom Frischhut
Hilde Gabi Schöfberger
Wally Katharina Schäuble
Anna Franziska Wanninger
Droschkenkutscher Bastian Obermeier

Regie: Josef Niederer Souffleuse: Tanja Felix
Maske: Eva-Magdalena Linke
Doris Pinzhofer
Frisuren: Alexandra Hartmann
Erika Meier
Technik: Wolfgang Huber
Mathias Lichtschläger
Inspizienz: Tanja Felix
Stephan Strobach
Licht- und Tonregie:
Wolfgang Huber Kasse: Sigi Richter
Reserl Krammer
 
Bühnengruppe: Mathias Lichtschläger, Wolfgang Huber, Michael Schmid, Christian L. u.a.
Organisationsgruppe: Diana Linke, Doris Pinzhofer, Tanja Felix, Maria Schallmoser u.a.
Werbegruppe: Bastian Obermeier, Katharina Schäuble, Wolfgang Huber u.a.
 
 

Informiert Euch über den Autor des Stücks und seht Euch Bilder aus den Proben und Aufführungen an!
Außerdem interessante Informationen über das Berlin der 20er Jahre!


Viel zum Gelingen der Aufführung des Stücks "Der keusche Lebemann " trugen nicht nur die bereits oben genannten Personen, sondern auch unzählige Helfer im Hintergrund bei, bei denen wir uns an dieser Stelle ganz, ganz herzlich bedanken wollen!
Hier eine Liste mit jenen Leuten, die uns tatkräftig unterstützten!

Realisiert von Agentur Trivendo GbR